VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2017/18 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen › Technologie

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2017

Editing Genomes with CRISPR. Between scientific breakthroughs and societal challenges

19. Oktober 2017 | 17:30 - 19:00
Billrothhaus, Frankgasse 8
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ringveranstaltung: Teil 1 An extremely important scientific revolution is taking place with the discovery and development of a gene-editing technology termed CRISPR-Cas9. With this tool, the genomes of various organisms can now be edited with unprecedented specificity and simplicity of use. This opens many possibilities for basic research. It also enables the development of numerous applications in biomedicine, agriculture, in addition to offering novel ways of tackling environmental challenges. The potential implications for the further evolution of species, including our…

Erfahre mehr »
Mai 2017

Patentrecherche Advanced

8. Mai 2017 | 9:00 - 13:00
Freihaus TU Wien, Wiedner Hauptstraße 8
Wien, Wien 1040 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 12 Plätze verfügbar

Schwerpunkt: Geistiges Eigentum Teilnehmer_innen der bisherigen WTZ-Patentrecherche Workshops oder gleichwertiger Ausbildungen haben die Gelegenheit unter Anleitung nach eigenen technologischen Fragestellungen zu recherchieren. Kurze Wiederholung: Basics der Patentrecherche Patentrecherche mit Espacenet und dem Europäischen Patentregister Hands-on Recherche am PC Holen Sie sich Tipps vom Rechercheprofi Bringen Sie ihr eigenes Recherchethema mit! Bitte schicken Sie uns Ihr Recherchethema im Vorfeld (bis spätestens 5. April). Die Angaben zu Ihrem Thema im Anmeldeformular werden vertraulich behandelt. Der Vortrag wird zum Teil in englischer Sprache…

Erfahre mehr »
Februar 2017

Patentrecherche

16. Februar 2017 | 9:00 - 16:30
Europäisches Patentamt, Rennweg 12
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 20 Plätze verfügbar

Schwerpunkt: Geistiges Eigentum; Technologie; Doppelforschung vermeiden! Ergänzend zur Literaturrecherche ist die Patentrecherche ein wesentliches Werkzeug zur Vermeidung von Doppelforschung, da viele Entwicklungen von Unternehmen nur im Rahmen von Patentanmeldungen publiziert werden. Aufbauend auf den Grundlagen zu Patenten und der Recherche in Patentdatenbanken bildet die Hands-on Recherche von Beispielen am PC und die Begleitung der einzelnen Teilnehmer_innen bei der Suche das Kernstück der Veranstaltung. Begrenzte Teilnehmer_innenzahl von 20 Personen – Teilnahme nur für Angehörige von Wiener Universitäten möglich. Die Vorträge werden…

Erfahre mehr »
Januar 2017

Patentrecherche Advanced

18. Januar 2017 | 9:00 - 13:00
Freihaus TU Wien, Wiedner Hauptstraße 8
Wien, Wien 1040 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 12 Plätze verfügbar

Teilnehmer_innen der bisherigen WTZ-Patentrecherche Workshops oder gleichwertiger Ausbildungen haben die Gelegenheit unter Anleitung nach eigenen technologischen Fragestellungen zu recherchieren. • Kurze Wiederholung: Basics der Patentrecherche • Patentrecherche mit Espacenet und dem Europäischen Patentregister • Hands-on Recherche am PC • Holen Sie sich Tipps vom Rechercheprofi • Bringen Sie ihr eigenes Recherchethema mit! Bitte schicken Sie uns Ihr Recherchethema im Vorfeld (bis spätestens 11. Jänner). Die Angaben zu Ihrem Thema im Anmeldeformular werden vertraulich behandelt. Zeit und Ort: 18.01.2017, 9:00-13:00, TU…

Erfahre mehr »

Citizen Science – Chancen und Herausforderungen einer Öffnung

17. Januar 2017 | 19:00 - 21:00
BOKU Universität für Bodenkultur, Peter Jordan-Straße 82
Wien, Wien 1190 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ringveranstaltung Teil 2: Citizen Science out of Bounds - Bürger_innenwissenschaften abseits des Üblichen. Der Abend lädt zum Grenzen überschreiten ein, sowohl räumlicher wie auch disziplinärer Natur und stellt das “Big Picture” in den Mittelpunkt. Durch einen Blick auf die internationalen Initiativen sollen die brennendsten Entwicklungen und Fragen sichtbar gemacht werden. Weiters wird über die Naturwissenschaften hinaus nachgesehen, welche Entwicklungen, Fragen und Herangehensweisen sich hier manifestiert haben. Nach der ersten Zusammenarbeit zwischen den Citizen Science und Open Science Gruppen letztes Jahr,…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren