VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2017/18 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2017

Design Thinking – Was braucht deine Zielgruppe?

November 23 | 9:00 - 17:00
DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, Seminarraum 2, Berggasse 7
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 4 Plätze verfügbar

Design Thinking ist eine Innovations- und Problemlösungsmethode, die sowohl von Gründer_innen und Start-ups als auch in Unternehmen in Wirtschaft und Kultur erfolgreich angewandt wird. In diesem Workshop lernt man Methoden aus dem Design Thinking kennen, die dabei helfen sich wirklich auf die eigene Zielgruppe einzustellen: Kundenempathie bildet dabei die Grundlage für die Weiterentwicklung bestehender Angebote oder die Neuprodukt- bzw. Serviceentwicklung in Institutionen, großen Unternehmen sowie bei der Gründung. Workshopinhalte: – Kompakter Überblick zum Design Thinking – Was ist das und…

Erfahre mehr »

Rechtsfragen im Kontext von Digitaltechnologie, Forschungsdaten, Musik und darstellender Kunst

November 28 | 9:30 - 12:00
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Anton-von-Webern-Platz 1
Wien, 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 11 Plätze verfügbar

Der Fokus des Workshops richtet sich auf Möglichkeiten des rechtskonformen Umgangs mit eigenen und fremden Forschungsdaten. Nach einer Einführung in die Systematik und Funktionsweise des Urheberrechts und des Datenschutzrechts werden mit besonderem Augenmerk auf Musik und darstellende Kunst Forschungsdaten juristisch eingeordnet. Im Hinblick auf eigene Schutzgegenstände werden Lizenzmodelle vorgestellt. Hinsichtlich der Nutzung fremder Schutzgegenstände werden Möglichkeiten freier Werknutzung im Kontext von Lehre, Forschung und Kreativität thematisiert. Weiters sind die Auswirkungen der Urheberrechtsnovelle von 2015 für Lehre und Wissenschaft Thema des…

Erfahre mehr »

Creating Societal Impact through Research

November 28 | 17:00 - 19:00
Universität Wien, kleiner Hörsaal Tiefpaterre, Universitätsring 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Everywhere in the world, experts are working on improving the transfer of science to society. Increasingly, research councils no longer are merely satisfied with a promise of impact of new research ideas. Instead, nowadays an impact plan including strategies to involve societal stakeholders etc. is often asked for. Against this background, many universities have started to develop strategies for knowledge transfer. These topics will be discussed by experts from Vienna and abroad during this event. The event addresses a wide…

Erfahre mehr »

Patentrecherche

November 29 | 9:00 - 16:30
Europäisches Patentamt, Rennweg 12
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos Ausverkauft

Ergänzend zur Literaturrecherche ist die Patentrecherche ein wesentliches Werkzeug zur Vermeidung von Doppelforschung, da viele Entwicklungen von Unternehmen nur im Rahmen von Patentanmeldungen publiziert werden. Aufbauend auf den Grundlagen zu Patenten und der Recherche in Patentdatenbanken bildet die Hands-on Recherche von Beispielen am PC und die Begleitung der einzelnen Teilnehmer_innen bei der Suche das Kernstück der Veranstaltung. Begrenzte Teilnahmezahl von 20 Personen – Teilnahme nur für Angehörige von Wiener Universitäten möglich. Die Vorträge werden bei Bedarf in englischer Sprache gehalten.…

Erfahre mehr »

Open Design

November 30 | 17:00 - 19:00
Universität für angewandte Kunst Wien – Ferstel-Trakt, Oskar-Kokoschka-Platz 2
Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ob als Open Government, Open Design oder Open Source Software – Offenheit ist in aller Munde und betrifft alle Professionen. Das darf auch nicht verwundern, denn die technischen Möglichkeiten, die uns seit ein paar Jahren zur Verfügung stehen, befördern Offenheit und beflügeln einen regen Umgang mit ihr. Aber was genau ist diese Offenheit? Warum ändert sie gerade, wie wir gestalterisch tätig sind? Was heißt das für unser Berufsleben? Was müssen wir rechtlich bedenken? Und welches Rüstzeug brauchen wir in Zukunft?…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren