VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2017/18 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

April 2018

CREATIVE ENTREPRENEURSHIP HUB

April 6 - Mai 9

Das Weiterbildungsprogramm für Selbstständige und die, die es werden wollen! In Kooperation mit Wirtschaftsagentur Wien. Du willst Dein Herzensprojekt zum Unternehmen machen, weißt aber nicht wie? Du bist selbstständig und willst noch mehr dazulernen? Dein Fokus liegt im Bereich Creative Entrepreneurship? Dann bewirb Dich für den Creative Entrepreneurship Hub 2018! Im Hub lernst Du mehr praxisrelevantes Wissen und unternehmerische Werkzeuge aus den Gebieten Entrepreneurship, Marketing und Finanzplanung - angepasst an die Bedürfnisse (kreativer) Selbstständigkeit. An Deinem eigenen Projekt/Produkt kannst Du…

Mehr erfahren »

Crowdfunders‘ Hub

April 6 - Mai 18
Akademie der bildenden Künste, Karl-Schweighofer-Gasse 3, 1070 Wien, Seminarraum (DG18), Karl-Schweighofer-Gasse 3
Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte

Einreichen bis zum 25. März 2018 | Details unter crowdfundershub.at Zum bereits zweiten Mal wird in Wien ein Trainingsprogramm im Bereich Crowdfunding angeboten. Initiiert wird dieser Kurs vom Wissenstransferzentrum Ost, einer Plattform fur Wissenstransfer, Wissensverwertung und Wissenschaftskommunikation der neun Wiener Universitäten. Der erste Durchgang fand im November 2017 statt. Zehn ausgewählte Projektteams erlernten alles rund um die Durchführung einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne und werden auf der Facebook-Seite des Projekts laufend präsentiert. Das ZIEL des CROWDFUNDERS‘ HUB ist die unabhängige Finanzierung der ausgewählten…

Mehr erfahren »

SiS Maps: Science in Society – Mapping Controversies

April 23 - Juni 20
DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, Seminarraum 2, Berggasse 7
Wien, 1090 Österreich

APPLICATION DEADLINE: April 2, 2018 // Science and technology offer new possibilities for societal and economic developments. Yet, these possibilities, their risks and societal implications are often controversially discussed. What knowledge do we need and whose knowledge do we trust to assess benefits, limits and risks? Whose values should count when societal choices are made concerning scientific and technological developments and who should be involved in making such responsible choices? In this project workshop, PhD students will learn to analytically…

Mehr erfahren »

Patentrecherche Advanced

April 24 | 9:00 - 13:00
Freihaus TU Wien, Internet-Raum FHSR im Freihaus Erdgeschoss, Wiedner Hauptstrasse 8-10 Wien 1040 Österreich + Google Karte
kostenlos 2 Plätze verfügbar

Teilnehmer_innen der bisherigen WTZ-Patentrecherche Workshops oder gleichwertiger Ausbildungen haben die Gelegenheit unter Anleitung nach eigenen technologischen Fragestellungen zu recherchieren. Kurze Wiederholung: Basics der Patentrecherche Patentrecherche mit Espacenet und dem Europäischen Patentregister Hands-on Recherche am PC Holen Sie sich Tipps vom Rechercheprofi Bringen Sie ihr eigenes Recherchethema mit!  Die Angaben zu Ihrem Thema im Anmeldeformular werden vertraulich behandelt. Der Vortrag wird bei Bedarf in englischer Sprache gehalten. Max. 12 TeilnehmerInnen möglich. Teilnahme nur für Angehörige von Wiener Universitäten möglich. Vortragende: DI…

Mehr erfahren »

Sozialversicherung & Steuer

April 26 | 10:30 - 14:30
AUSWEICHQUARTIER – Akademie der bildenden Künste Wien, Augasse 2–6, 1090 Wien, Aula (1. Stock), Augasse 2–6
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 113 Plätze verfügbar

Einkommenssteuer, Umsatzsteuer, Steuernummer – was geht mich das an? Muss ich überhaupt Steuern zahlen, oder mich beim Finanzamt melden? Wie komme ich zu einer Sozialversicherung? Wie funktioniert das alles bei Kombination von Stipendium, geringfügiger oder Teilzeitbeschäftigung und/oder gelegentlichem Werkvertrag? Wer kann einen Zuschuss aus dem Künstler_innensozialversicherunsgfonds bekommen? Und was kostet das alles? Ein Infomarathon mit Fragestunde für Kunst- und Kulturschaffende sowie Kultur-, Geistes-, Sozialwissenschaftler_innen. In Kooperation mit IG Bildende Kunst. MAG.A DORIS KRENN ist Steuer- und Unternehmensberaterin, aber auch FH-Lektorin. ANDREAS CECH, Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft.…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren