VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten und Fachhochschulen ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2019/2020 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

November 2020

Zukunft des Wissenstransfers – Ausblick und Erwartungen

13. November 2020 | 13:00 - 14:15
online

Wann: 13. November 2020; 13:00-14:15 Wo: virtuell (MS Teams) Wie: Registrierung Jede Hochschule hat Herausforderungen im Zusammenhang mit Wissens- und Technologietransfer. Wie hat sich der Bereich Wissenstransfer in den letzten Jahren an Hochschulen entwickelt? Was hat COVID-19 bewirkt? Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich dadurch? Wie wird der Wissenstransfer in den nächsten Jahren aussehen? Welche neuen Ansätze, Kompetenzen etc. werden gebraucht? Was bedeutet das für Hochschulen? Diese und weitere Fragen, stehen im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe: „Diskussions-FORUM Transfer 2020“ Expert*innen: Hannes…

Erfahren Sie mehr »

November 2019

The Art of Webinar – Online-Tools für Kommunikation & Zusammenarbeit

21. November 2019 | 11:00 - 13. Dezember 2019 | 12:00
Online
Kostenlos

Die Arbeit mit den Online-Tools steigert die Effizienz und macht Spaß. In diesem Webinar werden wir innovative Möglichkeiten kennenlernen, ausprobieren und deren Einsatzmöglichkeiten wie zum Beispiel für Zusammenarbeit, Projektkommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Einsatz in der universitären Lehre diskutieren. Die Webinar-Reihe beinhaltet vier interaktive Live-Online-Sessions zu jeweils ca. 75 Minuten sowie zwei kurze Testtermine (jeweils 15 Minuten) zum Einstellen von Mikro und Webcam, Unterlagen mit weiterführender Information, die Videoaufzeichnung der Sessions sowie asynchrone Online-Kommunikation über Slack. Themen der vier Webinar/Online-Workshop-Termine Live-Tools für…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2018

Methoden offener Wissenschaften – Potenziale und Grenzen

16. Mai 2018 | 18:30 - 20:30
AUSWEICHQUARTIER – Akademie der bildenden Künste Wien, Augasse 2–6, 1090 Wien, Aula (1. Stock), Augasse 2–6
Wien, 1090 Österreich
Google Karte anzeigen
Kostenlos

3. TEIL DER WISSENSTRANSFER RINGVORLESUNG Methoden offener Wissenschaften durchdringen immer stärker den Hochschulalltag. Ziel dieser Veranstaltung ist es, auf Basis verschiedener Ansätze und Herangehensweisen konkrete Beispiele zu präsentieren, um die Potenziale und Grenzen von offenen Wissenschaften und Methoden zu diskutieren. Leonhard Dobusch hält fest, dass Open Science in Kombination mit Open Education das Potenzial für eine neue Einheit von Forschung und Lehre in sich birgt, wenn die dafür nötigen Infrastrukturen und Anreize geschaffen werden. Toma Susi wiederum merkt an, dass Open Science einen praktischen Ansatz in Bezug…

Erfahren Sie mehr »

November 2017

Open Design

30. November 2017 | 17:00 - 19:00
Universität für angewandte Kunst Wien – Ferstel-Trakt, Oskar-Kokoschka-Platz 2
Wien, 1010 Österreich
Google Karte anzeigen
Kostenlos

Ob als Open Government, Open Design oder Open Source Software – Offenheit ist in aller Munde und betrifft alle Professionen. Das darf auch nicht verwundern, denn die technischen Möglichkeiten, die uns seit ein paar Jahren zur Verfügung stehen, befördern Offenheit und beflügeln einen regen Umgang mit ihr. Aber was genau ist diese Offenheit? Warum ändert sie gerade, wie wir gestalterisch tätig sind? Was heißt das für unser Berufsleben? Was müssen wir rechtlich bedenken? Und welches Rüstzeug brauchen wir in Zukunft?…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2017

Open Music – Frei zugängliche Musikinformationen, Musikdienste und Musikangebote im Internet recherchieren und kostenfrei nutzen

31. Mai 2017 | 12:00 - 16:00
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Anton-von-Webern-Platz 1
Wien, 1030 Österreich
Google Karte anzeigen
Kostenlos 12 Plätze verfügbar

Das Angebot an Informationen, Online-Diensten, Softwarelösungen und Apps für Musikschaffende im Internet steigt stetig und macht die Recherche und das Auffinden des Gesuchten zu einer Herausforderung. Wie findet man, was man sucht? Welche Open Access und Freeware Alternativen gibt es? Welche Möglichkeiten bietet das Internet, das eigene Portfolio ohne finanziellen Aufwand der Öffentlichkeit zu präsentieren, und wie steht es um den Schutz der eigenen Daten? Das Seminar dient zur Orientierung, stellt beliebte Quellen, Anwendungen sowie Nutzer_innenhinweise beispielhaft vor und erläutert…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren