VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2017/18 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Januar 2018

Gehör verschaffen! Podcasts produzieren und veröffentlichen

Januar 19 | 9:00 - 17:00
DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, Seminarraum 2, Berggasse 7
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 25 Plätze verfügbar

Podcasts sind ein spannendes Medienformat, das seit einiger Zeit einen (kleinen) Hype erlebt. Dieser Workshop richtet sich an Personen, die einen Einstieg in das Thema Podcasting suchen und erfahren möchten, welche Möglichkeiten der Produktion und Distribution es gibt. Vorwissen wird nicht vorausgesetzt. Die Teilnahme ist ohne eigenes technisches Equipment möglich, die Mitnahme von vorhandenen Field-Recordern, Mikrofonen, Laptops, Tablets oder Smartphones ist aber erwünscht. Im Rahmen des KommunikationsHub: Wissenschaft für die Ohren – mein eigener Podcast des WTZ Ost besteht für…

Erfahre mehr »

Verhandlungssicherheit gewinnen. Ein Kurs als Reflexion und Rollenspiel.

Januar 19 | 14:00 - 19:00
Universität für angewandte Kunst Wien – Ferstel-Trakt, Oskar-Kokoschka-Platz 2
Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Verhandeln ist etwas Alltägliches. Oft fällt es uns nicht auf, dass wir „verhandelt“ haben. Entweder, weil wir „mit ein bisschen Reden“ erreicht haben, was wir wollten, oder die „Verhandlung“ fiel nicht so richtig auf, weil wir unser Ziel nicht mit einem Paukenschlag erreicht haben, mit Sieg oder Niederlage, sondern langsam, Schritt für Schritt. Es lohnt sich, darüber nachzudenken, was Verhandeln eigentlich ist. Eine Prüfung? Ein schwieriges Gespräch, in dem man das Gesicht wahren muss? Ein Spiel? Wie gehen Sie damit…

Erfahre mehr »

Infografiken: Daten sichtbar machen

Januar 24 | 10:00 - 14:00
DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, Seminarraum 2, Berggasse 7
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 23 Plätze verfügbar

Infografiken sind das perfekte Werkzeug, um Zahlen, Daten und Fakten schnell, anschaulich und aussagekräftig zu vermitteln. Eine Grafik schafft es, abstrakte Information schnell erfassbar darzustellen und zentrale Aussagen ins Bild zu rücken. Für welche Themen eignet sich eine Grafik? Welche Darstellungsformen sind ideal? Wie kann Datenmaterial sinnvoll aufbereitet werden? Welche Quellen bieten umfassendes Datenmaterial? Diese und weitere Fragen werden in dem Workshop thematisiert. Der Workshop richtet sich an DoktorandInnen, die mit statistischen Daten arbeiten. Die Infografiken werden mit Stift und…

Erfahre mehr »

Science Slam – die eigene Forschung auf den Punkt gebracht

Januar 29 | 9:00 - 17:00
DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, Seminarraum 2, Berggasse 7
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 25 Plätze verfügbar

Wer es schafft, komplexe wissenschaftliche Inhalte wie eine spannende Geschichte zu vermitteln, kann das Publikum fesseln. Die Herausforderung ist dabei, verständlich und kurzweilig zu präsentieren und gleichzeitig seriös und wissenschaftlich korrekt zu bleiben. In diesem Workshop werden rhetorische und dramaturgische Methoden für eine effiziente Vorbereitung und erfolgreiche Durchführung eindrucksvoller Präsentationen thematisiert. Dazu gibt es zahlreiche praktische Übungen zu Aufmerksamkeitssteigerung, Publikumsinteraktion und Medieneinsatz. Ein Schwerpunkt dabei ist die gezielte Vorbereitung auf eine bestimmte Zielgruppe wie z.B. Schüler_innen oder interessierte Laien. Zusätzlich…

Erfahre mehr »

Future MD: Telemedizin – Chancen, Einsatz, Gefahren

Januar 31 | 16:30 - 19:30
kostenlos

Digitale Innovationen erobern die Gesundheitsbranche und bringen neue Lösungen für bestehende Probleme. Auch das umfassende Thema der flächendeckenden medizinischen Versorgung soll in Zukunft mit Hilfe digitaler Ansätze angegangen werden. Wenn es NachwuchsmedizinerInnen in die Städte zieht, wer wird künftig Landarztpraxen betreiben? Wie kann man Patienten medizinische Versorgung in schlecht erreichbaren Gebieten ermöglichen? Eine Lösung dafür könnte Telemedizin heißen. Der zweite Teil der FutureMD Veranstaltungs-Reihe widmet sich am 31.1.2018 ausführlich diesem Thema. Wir wollen dabei sowohl Visionen und rechtliche Rahmenbedingungen als…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren