VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2016/17 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Workshop

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2017

Das Wissenschaftsvideo

Oktober 4 | 9:00 - 17:00
DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, Seminarraum 2, Berggasse 7
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 20 Plätze verfügbar

Vor der Produktion eines ansprechenden Wissenschaftsvideos müssen zahlreiche Fragen gestellt und möglichst eindeutig beantwortet werden. Das beginnt mit der herausfordernden Aufgabe den Kern der eigenen Forschungsaktivitäten auf eine ebenso kurze, wie ansprechende Formel zu bringen und führt über die Frage, wie sich abstrakte Inhalte bildlich darstellen lassen, bis hin zur Definition der Erzählweise. In diesem Workshop wird in einem abwechslungsreichen Miteinander von theoretischen Inputs und praktischen Übungen der Weg von der Idee bis zum Dreh nachvollzogen. Die Teilnehmer_innen analysieren bestehende…

Erfahre mehr »

Ethische Aspekte in Citizen Science Projekten

Oktober 6 | 12:00 - 15:00
DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, Seminarraum 2, Berggasse 7
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 18 Plätze verfügbar

Die in Citizen Science-Projekten behandelten Themen kommen mittlerweile aus praktisch allen akademischen Disziplinen – von den Lebenswissenschaften über die Geistes- und Sozialwissenschaften bis hin zu den Naturwissenschaften. Trotz dem gestiegenen Interesse an Citizen Science werden die besonderen Anforderungen partizipativer Forschung bislang häufig nur unzureichend oder sehr divers thematisiert. Dazu gehören insbesondere ethische Herausforderungen hinsichtlich der Einbindung von Bürger_innen in wissenschaftliche Forschungsprojekte. Dieser Workshop wird sich somit der Diskussion ethischer Fragen in Citizen-Projekten widmen und richtet sich daher vornehmlich an Citizen…

Erfahre mehr »

Interactive Science Communication

Oktober 12 | 10:00 - 17:00
DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, Seminarraum 2, Berggasse 7
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Forschung wird kommuniziert: bei Veranstaltungen wie einer Langen Nacht der Forschung, bei Schulworkshops, KinderUnis, oder im Rahmen von Wissenschaftskommunikation in Forschungsprojekten. Ziel des Praxisseminars ist die Vermittlung von Methoden, die einen Dialog auf Augenhöhe mit der Öffentlichkeit ermöglichen. In dem eintägigen Workshop werden Konzepte und Methoden der interaktiven Wissenschafts-und Technikvermittlung vertieft und bewährte Praxisbeispiele aus der Science-Center-Didaktik vorgestellt. Themen: Forschend Lernen – was ist das wirklich? Wie kann ich bei meinem Gegenüber Neugier wecken? Warum – Wieso – Wie? Fragenstellen…

Erfahre mehr »
Dezember 2017

Social Media in der Kunst- und Kulturvermittlung

Dezember 5 | 16:30 - 19:30
Universität für angewandte Kunst Wien – Vordere Zollamtsstraße 3, Vordere Zollamtsstraße 3
Wien, 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die Nutzung der sozialen Netzwerke im Kunst- und Kulturbereich schwankt zwischen Extremen: Entweder nutzen Künstler_innen den Hype der Selbstinszenierung und teilen täglich Updates über ihre Arbeit oder auch ihre Freizeit, oder es wird zurückhaltende Online-Askese betrieben, um sich bewusst von dem „Online-Exhibitionismus“ zu distanzieren. Vor- und Nachteile der Dokumentation der eigenen Arbeit von Künstler_innen beleuchtet Lisa Stadler in ihrem Workshop. Ziel der Einheit ist es, einen Überblick über die aktuellen Netzwerke und deren Möglichkeiten zu bekommen sowie Feedback zu einzelnen…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren