VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2017/18 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Technologie, Erfindung & Geistiges Eigentum

Veranstaltungen Listen Navigation

Januar 2018

Future MD: Telemedizin – Chancen, Einsatz, Gefahren

Januar 31 | 16:30 - 19:30
kostenlos

Digitale Innovationen erobern die Gesundheitsbranche und bringen neue Lösungen für bestehende Probleme. Auch das umfassende Thema der flächendeckenden medizinischen Versorgung soll in Zukunft mit Hilfe digitaler Ansätze angegangen werden. Wenn es NachwuchsmedizinerInnen in die Städte zieht, wer wird künftig Landarztpraxen betreiben? Wie kann man Patienten medizinische Versorgung in schlecht erreichbaren Gebieten ermöglichen? Eine Lösung dafür könnte Telemedizin heißen. Der zweite Teil der FutureMD Veranstaltungs-Reihe widmet sich am 31.1.2018 ausführlich diesem Thema. Wir wollen dabei sowohl Visionen und rechtliche Rahmenbedingungen als…

Erfahre mehr »
Februar 2018

Who is afraid of Creative Commons? – Vom (richtigen) Umgang mit CC-Lizenzen in den Wissenschaften

Februar 6 | 10:00 - 12:00
DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, Seminarraum 2, Berggasse 7
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 30 Plätze verfügbar

Der überwiegende Teil der Wissenschaftler und Studierenden wünscht sich einen kostenlosen und schrankenfreien digitalen Zugang zu wissenschaftlichen Forschungsergebnissen und befürwortet wie die meistens Wissenschaftsorganisationen die Open-Access-Publikation. Creative-Commons-Lizenzen gelten im Zusammenhang mit Open Access bereits als Standard-Lizenzen und beispielsweise FWF und FFG verpflichten in ihren Förderbedingungen zur Verwendung dieser Lizenzen. Ziel dieses Workshops ist es, nicht nur bei des Verlags oder des Publikationsorgans eine fundierte Entscheidung zu treffen, sondern auch bei der Wahl der Lizenz. Neben einer allgemeinen Verortung der Creative-Commons-Lizenzen…

Erfahre mehr »

Patentrecherche Advanced

Februar 20 | 9:00 - 13:00
Freihaus TU Wien, Wiedner Hauptstraße 8
Wien, Wien 1040 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 12 Plätze verfügbar

Teilnehmer_innen der bisherigen WTZ-Patentrecherche Workshops oder gleichwertiger Ausbildungen haben die Gelegenheit unter Anleitung nach eigenen technologischen Fragestellungen zu recherchieren. Kurze Wiederholung: Basics der Patentrecherche Patentrecherche mit Espacenet und dem Europäischen Patentregister Hands-on Recherche am PC Holen Sie sich Tipps vom Rechercheprofi Bringen Sie ihr eigenes Recherchethema mit! Bitte schicken Sie uns Ihr Recherchethema im Vorfeld (bis spätestens 14. Februar). Die Angaben zu Ihrem Thema im Anmeldeformular werden vertraulich behandelt. Der Vortrag wird bei Bedarf  in englischer Sprache gehalten. Max. 12…

Erfahre mehr »
März 2018

Meine Forschung = Meine Daten?

März 20 | 18:00 - 20:30
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Anton-von-Webern-Platz 1
Wien, 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 50 Plätze verfügbar

2. Teil der Ringveranstaltung zum Thema Wissenstransfer Die Arbeit mit und die Speicherung, Aufbereitung und Nutzung von digitalen Forschungsdaten wirft auch Fragen nach Eigentümer_innenschaft und Nutzungsrechten, kurz IPR (Intellectual Property Rights), auf. Wem gehören diese Daten? Wie dürfen sie genutzt werden? Welche Lizenzen gibt es, wofür können sie vergeben werden und wann sind diese sinnvoll? Die Diskussionsveranstaltung an der mdw beleuchtet zum einen den Zugang zu digitalen Forschungsdaten und die Nutzung von Repositorien aus Sicht von Forschenden vor allem aus…

Erfahre mehr »

Patentrecherche

März 21 | 9:00 - 16:30
ÖsterreichischesPatentamt, Dresdner Straße 87
Wein, Wien 1200 Österreich
+ Google Karte
kostenlos 12 Plätze verfügbar

Ergänzend zur Literaturrecherche ist die Patentrecherche ein wesentliches Werkzeug zur Vermeidung von Doppelforschung, da viele Entwicklungen von Unternehmen nur im Rahmen von Patentanmeldungen publiziert werden. Aufbauend auf den Grundlagen zu Patenten und der Recherche in Patentdatenbanken bildet die Hands-on Recherche von Beispielen am PC und die Begleitung der einzelnen Teilnehmer_innen bei der Suche das Kernstück der Veranstaltung. Begrenzte Teilnahmezahl von 12 Personen – Teilnahme nur für Angehörige von Wiener Universitäten möglich. Die Vorträge werden bei Bedarf in englischer Sprache gehalten.…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren