Wir suchen Wissenschafler_innen (GSK) und Künstler_innen für ein transdisziplinäres Wissenschaftskommunikationsprojekt

Im Jänner 2018 startet der Illustrationshub 2018 – das Programm setzt Wissenschaftskommunikation durch künstlerische Gestaltung in den Fokus. Damit bietet das WTZ Ost (Nachwuchs-) Wissenschaftler_innen und Künstler_ innen aller Wiener Universitäten die Möglichkeit, eine noch junge Form der Wissenschaftskommunikation gemeinsam kennen zu lernen, sich mit dem spannenden Feld der Wissenschaftskommunikation auseinanderzusetzen und in einem Projekt ihre Expertise anzuwenden. In direkter Kooperation erarbeiten Teams aus Kunst und Wissenschaft am jeweiligen Forschungsschwerpunkt der Teammitglieder und deren Visualisierung mittels gestalterischer Methoden. Die so entwickelten Perspektiven auf die Forschungsschwerpunkte & –ergebnisse der Wissenschaftler_innen bilden die Grundlage für die im IllustrationHub entstehenden künstlerischen Beiträge und Projekte: Ob Zeichnung, 360° Illustration/ Virtual Reality, Comic oder andere künstlerischen Gestaltungsformen sind vorstellbar.

Der transdisziplinäre Dialog ermöglicht es, (abstrakte) wissenschaftliche Inhalte gemeinsam neu zu benennen, eine Form der Visualisierung zu erarbeiten und diese der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Was Sie mitnehmen: ein eigenes Kunstprojekt, Ausbau der (Wiss.-) Kommunikationsskills, Erfahrung im transdisziplinären Dialog, Exhibition*/ Sichtbarkeit/ Plattform, Wissenschaftskommunikation als Betätigungsfeld kennenlernen. Künstlerin und Illustratorin Solmaz Farhang (www.solmazfarhang.com) begleitet und unterstützt die Teams. Der IllustrationHub konzentriert sich auf die Geistes-, Sozial und Kulturwissenschaften!

Hier geht es zum Ergebnis unseres Pilot-Hubs im letzten Jahr: http://www.wtz-ost.at/news/pilot-illustrationhub-360-meiner-forschung-wird-ausgebaut/

Ablauf IllustrationHub 2018:
Hub Termine: (Die Anwesenheit bei diesen Treffen ist Bedingung für die Teilnahme am IllustrationHub. Die Arbeit
am Kunst-Projekt erfolgt im Kleinteam individuell.)

  • Kick-Off: 18.01.2018: Vorstellung des Projekts, Überblick, Teamfindung, Zieldefinition. Dabei stellen Wissenschaftler_innen und Künstler_innen ihre Arbeit vor.
  • Midterm Präsentation: 22.02.2018: Diskussion des Zwischenstands und Planung weiterer Schritte.
  • Finale Präsentation: 22.03.2018
    *Im Frühjahr 2018 werden die Arbeiten in größerem Rahmen bei einer Ausstellung präsentiert. Materialkosten
    können nach Absprache übernommen werden.

Bewerbung und Auswahlverfahren:
Bewerbungen an mail@solmazfarhang.com bis zum 7.12.2017. Schicken Sie eine kurze Beschreibung ihres Forschungsschwerpunktes (max. 1/2 Seite), bzw. eine Vorstellung ihrer gestalterischen Arbeit (3 Beispiele), zusammen mit Kurz-CV . Eine Auswahljury wird anschließend max. 5 Wissenschaftler_innen (oder Wiss.teams) sowie 5 Künstler_innen für die Teilnahme am Hub auswählen. Am 14. Dezember 2017 erfahren die Bewerber_innen über ihre Teilnahme.

From transdisciplinary dialogue towards a collaborative art project

In January 2018 an exciting science communication project will be launched by the WTZ Ost. We offer researchers and artists from the universities in Vienna the possibility to get to know a rather young but very promising form of scientific communication. By using art as a language of science five teams of researchers and artists will develop creative perspectives on their research topics to form the basis for emerging artworks: Drawings, 360 ° illustrations or comics – any forms of visualization are welcome!

We offer…
The transdisciplinary dialogue between art and science makes it possible for the teams to work on and present
abstract scientific content in a new way, elaborating a form of visualization to make it accessible to the public.

What you get…
A unique art project, development of scientific communication skills, experience in transdisciplinary dialogues, final presentation in the form of an exhibition*, getting to know science communication as an innovative field of artistic as well as scientific activity.

The IllustrationHub focuses on the humanities, social and cultural sciences. Visual artist and illustrator Solmaz Farhang (www.solmazfarhang.com) will train and support the teams in their creative process of designing their science communication project.

IllustrationHub 2018 schedule:
To develop the collaborative projects, participants will be supported for one semester with a number of workshops
and bilateral meetings:

  • Kick-Off: January 18th 2018: introduction, definition of training goals, team formation
  • Mid-term presentation: February 22nd 2018: progress report, discussion of the projects and definition of further steps
  • Final presentation: March 22nd 2018: Reflection on the projects, learnings.
    Your presence at these meetings is mandatory. Individual meetings with the trainer are also planned depending on each project’s needs.
    * In Spring 2018 there will be an exhibition where the artworks will be presented and discussed for a broader
    audience.

Application and selection process:
Please send a short description of your research focus (max. 1/2 page), and/or your portfolio (in PDF format) together with a short CV to mail@solmazfarhang.com. Deadline is December 7th, 2017. On December 14th five scientists as well as five artists will be selected to participate in the hub.