CALL: Challenge Impact 2020

Du hast eine Idee für ein Projekt, eine Initiative oder ein Start-up mit dem du gesellschaftliche Herausforderungen anpacken und Zukunft gestalten willst?

Bewirb dich bis zum 29. April 2020 für eine Teilnahme am CHALLENGE IMPACT-Trainingsprogramm!

CHALLENGE IMPACT ist ein kostenloses Trainingsprogramm für Menschen, die mit einem eigenen Projekt, einer Initiative oder einer Unternehmensgründung zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) beitragen möchten.

Gemeinsam machen wir dich und dein Projekt startklar!

Das Erwartet Dich

Das CHALLENGE IMPACT-Trainingsprogramm unterstützt dich dabei, deine Idee zu konkretisieren und mit voller Energie loszulegen. Dich erwarten:

  • Wertvolles Wissen
    Du lernst von Expert_innen die wichtigsten Basics zu Social Entrepreneurship, SDGs, Business Modelling, Wirkungsmodellierung und Pitching.

  • Praktische Umsetzung
    Alles was du lernst, kannst du im Training gleich auf deine eigene Idee anwenden und so dein Projekt schrittweise weiterentwickeln.

  • Individuelle Beratung und Begleitung
    durch Expert_innen

  • Inspiration von Gründer_innen
    Lerne spannende Entrepreneur_innen kennen und hol dir von ihnen wertvolle Insider-Tipps.

Eckdaten

  • 5-tägiges kostenloses Trainingsprogramm in Wien

  • Einzuplanender Zeitraum: Ende Mai – Anfang Juli 2020

  • Insgesamt an 5 Tagen (Freitag bzw. Samstag) Anwesenheit erforderlich von 9.00 bis 16.00 Uhr

  • Pro Projekt können bis zu 3 Personen teilnehmen, das ist sogar erwünscht

  • Vorträge durch Expert_innen, Praxis-Workshops, begleitende Beratung und konkretes Umsetzen des eigenen Projekts

  • Ausgewählte Projekte erhalten im Anschluss an CHALLENGE IMPACT die Option für: zusätzliche kostenlose Coaching-Einheiten; Tickets für die Teilnahme am Transfer Summit (14.-19. September 2020 in Salzburg); ein „Investors Matching“

Das Programm

Tag 1 & Tag 2:

Kick-Off und (Social) Entrepreneurship Basics

FR 22. & SA 23. Mai 2020

Tag 3:

Wirkung und dein Wirkungsmodell

SA 6. Juni 2020

Tag 4 & Tag 5:

Individuelles Coaching und Pitch-Training

FR 19. & SA 20. Juni 2020

 Abschlussevent:

Pitch your Project

Ende Juni

EINREICHUNG

Die Einreichung erfolgt via Webformular und mit einem „Handyvideo“, in dem die Idee und das Team kurz vorgestellt werden sollen. Alle Informationen dazu findest du im Bewerbungsformular.

Einreich-Deadline: 29. April 2020

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Um eine Teilnahme bewerben können sich Absolvent_innen, Angestellte oder Forscher_innen und Studierende in der Abschlussphase (egal, ob Bachelor, Master oder Doktorat) aller österreichischen Universitäten und Fachhochschulen.

Das umzusetzende Projekt

  • leistet inhaltlich einen Beitrag zur Verbesserung von gesellschaftlichen, kulturellen bzw. sozialen Problemstellungen oder

  • enthält einen Nachhaltigkeitsaspekt im Sinne eines Lösungsansatzes basierend auf den Sustainable Development Goals (SDGs).

Zudem kann das Projekt eine künstlerische Herangehensweise an die beschriebenen Felder verfolgen. Bei der Auswahl der Teilnehmer_innen wird darauf geachtet, vor allem Teams mit interdisziplinären Projektideen zu fördern. Eine Einreichung ist jedoch auch als Einzelperson möglich.

Die Jurysitzung und Auswahl der Projekte für das CHALLENGE IMPACT-Trainingsprogramm findet in der ersten Maiwoche 2020 statt. Durch die Bewerbung erklärt sich der/die Einreicher_in damit einverstanden, dass die eingereichten Daten an die Jury weitergegeben werden. Zu- und Absagen erfolgen schriftlich per E-Mail. Bei Zusage muss innerhalb von 2 Tagen die Teilnahme final bestätigt werden.

Für die ausgewählten Teilnehmer_innen ist CHALLENGE IMPACT kostenlos.

Keine Barablöse, kein Anspruch auf Teilnahme. Die Juryauswahl kann nicht angefochten werden und erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Jury ist zur Geheimhaltung verpflichtet und verwendet die Materialien ausschließlich zu Einreichzwecken.

Projektbeispiele

Falls du unsicher bist, ob deine Idee zur CHALLENGE IMPACT passt, haben wir hier zur Orientierung ein paar fiktive Projektbeispiele für dich:

  • Ihr seid ein interdisziplinäres Team (z.B. BOKU Absolvent_innen und Grafik Designer_innen) und wollt eine Agentur für Beratung und Vermittlung von Themenstellungen rund um die Sustainable Development Goals (SDGs) betreiben.

  • Du, Produktdesigner, entwickelst gemeinsam mit einer Forscherin an der MedUni und einer WU Studentin ein umweltverträgliches und biologisch abbaubares Material für Babywindeln.

  • Ihr seid ein Team aus Sozialarbeiter_innen, Architekt_innen und Genderforscher_innen und entwickelt mobile Wohneinheiten für Obdachlose und Katastrophenopfer.

  • Als Künstler_in beschäftigst du dich mit dem Thema Ausbeutung und Verschwendung. Gemeinsam mit einem Team von Pädagog_innen und Psycholog_innen entwickelt ihr Lehrmaterialien und Lehrmittel, um Kindern und Jugendlichen diese Themenstellungen näher zu bringen.

  • Du als Doktorand im Bereich Kommunikationswissenschaften erarbeitest gemeinsam mit einer Lebensmittellogistikerin an der Fachhochschule neuartige Konzepte um „Food Waste“ zu verringern.

Kontakt

Bei Fragen kannst du dich per E-Mail an uns wenden:

Silvia Hafellner, MA BSc
Programmmanagerin WTZ Ost / WU Gründungszentrum

Send E-Mail

PROGRAMMINFOS

Initiiert wird das CHALLENGE IMPACT-Trainingsprogramm vom Wissenstransferzentrum, einer Plattform für Wissenstransfer, Wissensverwertung und  Wissenschaftskommunikation aller österreichischen Universitäten und Fachhochschulen. Das Wissenstransferzentrum teilt sich in drei regionale Zentren – WTZ Ost, WTZ Süd und WTZ West und wird gefördert durch die Austria Wirtschaftsservice GmbH (AWS) aus Mitteln der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung (Österreich-Fonds).

CHALLENGE IMPACT ist Teil des Programms „Transfer Hubs“ des WTZ Ost und wird gehostet vom Gründungszentrum der Wirtschaftsuniversität Wien.

PROGAMM PARTNERIN

FÖRDERGEBERINNEN

HOSTED BY