VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten und Fachhochschulen ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2019/2020 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: So arbeite ich selbstbestimmt und non-linear!

17. November 2021 | 13:00 - 17:00

So arbeite ich selbstbestimmt und non-linear!
Ein journalistisches Coaching zur künstlerisch-kreativen Praxis von und mit der Designjournalistin Verena Dauerer (Berlin/Tokio)

DATUM: 17. November 2021, 13:00–17:00 Uhr
ORT: Impact Academy (Villa Schapira), Max-Emanuel-Straße 17, 1180 Wien

ANMELDUNG für den Workshop bis 15.11.2021 mittels eMail an wissenstransfer@akbild.ac.at

Ich stehe am Anfang meiner Karriere und benötige Starthilfe? Ich möchte mich inhaltlich umorientieren – bin mir aber unsicher, ob und wie ich das finanziell und organisatorisch am besten gestalte? Dieser Workshop will praktische Wege aufzeigen, wie ich das erreiche, was ich will: zum selbstbestimmten Arbeiten im Kreativ- und Medien-Bereich.

Beim journalistischen Coaching werden Aspekte des Freelancer-Daseins an Beispielen aus der Gruppe erörtert. Wichtig ist nicht nur die Wirtschaftlichkeit des kreativen Schaffens, sondern auch Kenntnisse über Workflow und Leistungsanforderungen oder die Pflege des Netzwerks. Im Workshop werden anhand von Beispielen einzelne Szenarien durchgespielt. Faktoren wie Preisgestaltung von Leistungen und Werken, aber auch marktüblichen Praktiken im künstlerisch-kreativen Bereich werden diskutiert und reflektiert. So arbeite ich selbstbestimmt und non-linear! (Die Unterrichtssprache ist Deutsch.)

Verena Dauerer (Designjournalistin, Berlin/Tokio) arbeitet an der Schnittstelle von Technologie, Medien und Kreation. Als Technik-Redakteurin entwickelt sie redaktionelle Magazin-Konzepte zu Mobilität, DIY oder Open Source für Marken (Audi, Deutsche Telekom, Volkswagen, u.a.) und war von 2014 bis 2017 Leiterin Kommunikation der re:publica-Konferenz (Berlin) zur digitalen Gesellschaft. Derzeit arbeitet sie als Journalistin für Technik-Trends für das Lab1886 (Inkubator von Daimler) im Rahmen der Condé Nast Manufaktur.
https://www.designjournalists.com

COVID-19-HINWEIS
Ab 15.11. gilt für ausnahmslos alle Veranstaltungen der Akademie eine „2G-Plus“-Regel:
geimpft/genesen – PLUS (in beiden Fällen) gültig negativ PCR-getestet (Wien: 48 Stunden).

Details

Datum:
17. November 2021
Zeit:
13:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Akademie der bildenden Künste Wien
Webseite:
http://www.akbild.ac.at

Veranstaltungsort

Villa Schapira
Max-Emanuel-Straße 17
Wien, 1180 Österreich
Google Karte anzeigen