VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten und Fachhochschulen ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2019/2020 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wissenschaft im Ohr – Wie mache ich meinen eigenen Wissenschafts-Podcast?

17. Juni | 9:30 - 16:00

Wir starten in die zweite Runde!

(Wissenschafts-)Podcasts sind in aller Ohren: Sie lassen Hörer_innen in Themen eintauchen und sie gewähren einen vertiefenden Einblick in die unterschiedlichsten Fragestellungen der Forschung. Podcasts erlauben eine individuelle Gestaltung mit relativ einfachen Mitteln. Als Serien produziert, eignen sie sich sehr gut für eine fachlich fundierte und zielgruppengerechte Form der Wissenschaftskommunikation.

Im Rahmen von Wissenschaft im Ohr suchen wir 4-5 Nachwuchswissenschafter_innen (bzw. Teams), die überlegen, einen eigenen Wissenschafts-Podcast produzieren.

Das mehrteilige Webinar begleitet die Teilnehmer_innen bei der Produktion der ersten Podcast-Folge und vermittelt zunächst Basics und erste Schritte der Produktion eines Wissenschafts-Podcasts. Nach dem ersten gemeinsamen Workshop-Tag arbeiten die Teilnehmer_innen über den Sommer selbstständig an der eigenen Produktion. Das zweite Modul bietet individuelle Unterstützung und Feedback durch das Workshop-Team, um bis zum dritten Modul eine Rohfassung zu produzieren.

Den Abschluss bildet ein Hör-Café, bei dem wir die Podcasts gemeinsam hören und einander Feedback geben werden.

Das Programm lädt Nachwuchswissenschafter_innen aus allen Wissenschaftsdisziplinen zur Bewerbung ein: Gesucht werden Konzepte (1–3 Seiten) für die erste eigene Podcast-Folge (10-15 Minuten), die im Rahmen des Workshops entstehen soll.

Die Bewerbung ist bis Donnerstag, 27. Mai 2021 via E-Mail möglich: zethner@mdw.ac.at

Termine:

  • Modul 1 – Basics und erste Schritte: Donnerstag, 17.6.2021, 9:30 – 16:00
  • Modul 2 – individuelles Feedback und Unterstützung (ca. 1 h): Donnerstag, 30.9.2021
  • Modul 3 – Hör-Café: Donnerstag, 28.10.2021, 15:00 – 18:30

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme nur dann sinnvoll ist, wenn alle Termine wahrgenommen werden können.

Bei Bedarf kann das Programm auch auf Englisch abgehalten werden – wir bitten um die Bekanntgabe bei der Anmeldung.

Zu den Ergebnissen der ersten Runde: https://www.wtz-ost.at/wissenschaft-im-ohr-wie-mache-ich-meinen-eigenen-wissenschafts-podcast/

Workshopleitung:

Julia Grillmayr ist promovierte Kultur- und Literaturwissenschafterin und forscht an der Kunstuniversität Linz über das zeitgenössische Schreiben von Zukunftsszenarios im literarischen, philosophischen und futurologischen Kontext. Sie ist freie Journalistin, arbeitet für Ö1 und den Augustin, gestaltet die Radiosendung Superscience Me auf Radio Orange und podcastet für die Österreichische Akademie der Wissenschaften („Makro Mikro“). Den Rest ihrer Zeit verbringt sie in den Donauauen und in Steppschuhen.

Mehr Information auf: https://juliagrillmayr.cargo.site
https://soundcloud.com/makro-mikro
https://o94.at/radio/sendereihe/superscience-me/

Koordination: Anna Zethner, zethner@mdw.ac.at