VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten und Fachhochschulen ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2019/2020 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Offenheit in Kunst- und Wissenstransfer

22. Oktober 2015 | 18:00 - 20:00

Ob als Open Government, Open Design oder Open Source Software – Offenheit ist in aller Munde und betrifft alle Professionen. Das darf auch nicht verwundern, denn die technischen Möglichkeiten, die uns seit ein paar Jahren zur Verfügung stehen, befördern Offenheit und beflügeln einen regen Umgang mit ihr. Aber was genau ist diese Offenheit? Wieso ist sie von essentieller Bedeutung für Kunst- und Wissenstransfer? Warum ändert sie gerade, wie wir gestalterisch tätig sind? Was heißt das für unser Berufsleben? Und welches Rüstzeug brauchen wir in Zukunft? Eine Einführung in Offenheit gibt Magdalena Reiter.

Datum: 22.10.2015
Uhrzeit: 18:00 – 20:00

Ort: Bibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien
Schillerplatz 3, A-1010 Wien
1 Stock (Aufgang nach Portier rechts)

Vortragende:
Magdalena Reiter arbeitet als selbständige Designerin mit dem Schwerpunkt Open Design und kollaboratives Arbeiten. Sie ist für unterschiedliche Initiativen tätig, die sich für kreative, digitale Gemeingüter einsetzen und untersucht dabei, welche Bedingungen fruchtbar für kollaboratives Schaffen und kreative Zusammenarbeit sind.

http://www.magdalenareiter.at

Details

Datum:
22. Oktober 2015
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Akademie der bildenden Künste Wien
Schillerplatz 3
1010 Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte anzeigen