VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten und Fachhochschulen ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2019/2020 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MEDIALE AUFMERKSAMKEIT FÜR KUNST- UND KULTURPROJEKTE SCHWERPUNKT: PR IM KULTURBEREICH

29. Mai 2015 | 13:00 - 30. Mai 2015 | 14:00

Vortragende: Christine Steindorfer
Details & Anmeldung:Angelika Zelisko angelika.zelisko@uni-ak.ac.at

29. Mai: 13:00-17:00 Uhr 30. Mai: 10:00-14:00 Uhr Sie erlernen Werkzeuge, Methoden und Strategien der Public Relations. Der Schwerpunkt liegt auf der Erstellung eines umsetzbaren Kommunikations- und PR-Konzepts. Das schließt ›klassische‹ Methoden ebenso ein wie Online-PR und Social Media. Die Präsenz in den ›richtigen‹ Medien ist dabei ebenso wichtig wie der Stellenwert eines Projektes in den ›Szenen‹. Um zu gewährleisten, dass einzelne Projekte nicht in der täglichen Informationsflut untergehen, bedarf es eines fundierten PR-Konzepts und des zielgerichteten Einsatzes von Kommunikationsmitteln. Öffentlichkeitsarbeit muss dabei von Anfang an in Kulturprojekte integriert und mitgeplant werden.

Ort: Universität für angewandte Kunst Wien
Oskar-Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien
Seminarraum B (Dachgeschoss, Fersteltrakt)

Christine Steindorfer ist seit 10 Jahren als selbständige PR-Beraterin tätig, unterrichtet an der Universität Wien und am Institut für Kulturkonzepte. Sie ist im Vorstand des Vereins Open House Wien und hat zwei Fachbücher über das berufliche Scheitern geschrieben.

Details

Beginn:
29. Mai 2015 | 13:00
Ende:
30. Mai 2015 | 14:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Universität für angewandte Kunst Wien – Vordere Zollamtsstraße 3
Vordere Zollamtsstraße 3
Wien, 1030 Österreich
Google Karte anzeigen