VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten und Fachhochschulen ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2019/2020 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Technologie

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Februar 2017

Patentrecherche

16. Februar 2017 | 9:00 - 16:30
Europäisches Patentamt, Rennweg 12
Wien, Wien 1030 Österreich
Google Karte anzeigen
Kostenlos 20 Plätze verfügbar

Schwerpunkt: Geistiges Eigentum; Technologie; Doppelforschung vermeiden! Ergänzend zur Literaturrecherche ist die Patentrecherche ein wesentliches Werkzeug zur Vermeidung von Doppelforschung, da viele Entwicklungen von Unternehmen nur im Rahmen von Patentanmeldungen publiziert werden. Aufbauend auf den Grundlagen zu Patenten und der Recherche in Patentdatenbanken bildet die Hands-on Recherche von Beispielen am PC und die Begleitung der einzelnen Teilnehmer_innen bei der Suche das Kernstück der Veranstaltung. Begrenzte Teilnehmer_innenzahl von 20 Personen – Teilnahme nur für Angehörige von Wiener Universitäten möglich. Die Vorträge werden…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2017

Patentrecherche Advanced

18. Januar 2017 | 9:00 - 13:00
Freihaus TU Wien, Internet-Raum FHSR im Freihaus Erdgeschoss, Wiedner Hauptstrasse 8-10 Wien 1040 Österreich Google Karte anzeigen
Kostenlos 12 Plätze verfügbar

Teilnehmer_innen der bisherigen WTZ-Patentrecherche Workshops oder gleichwertiger Ausbildungen haben die Gelegenheit unter Anleitung nach eigenen technologischen Fragestellungen zu recherchieren. • Kurze Wiederholung: Basics der Patentrecherche • Patentrecherche mit Espacenet und dem Europäischen Patentregister • Hands-on Recherche am PC • Holen Sie sich Tipps vom Rechercheprofi • Bringen Sie ihr eigenes Recherchethema mit! Bitte schicken Sie uns Ihr Recherchethema im Vorfeld (bis spätestens 11. Jänner). Die Angaben zu Ihrem Thema im Anmeldeformular werden vertraulich behandelt. Zeit und Ort: 18.01.2017, 9:00-13:00, TU…

Erfahren Sie mehr »

Citizen Science – Chancen und Herausforderungen einer Öffnung

17. Januar 2017 | 19:00 - 21:00
BOKU Universität für Bodenkultur, Peter Jordan-Straße 82
Wien, Wien 1190 Österreich
Google Karte anzeigen

Ringveranstaltung Teil 2: Citizen Science out of Bounds - Bürger_innenwissenschaften abseits des Üblichen. Der Abend lädt zum Grenzen überschreiten ein, sowohl räumlicher wie auch disziplinärer Natur und stellt das “Big Picture” in den Mittelpunkt. Durch einen Blick auf die internationalen Initiativen sollen die brennendsten Entwicklungen und Fragen sichtbar gemacht werden. Weiters wird über die Naturwissenschaften hinaus nachgesehen, welche Entwicklungen, Fragen und Herangehensweisen sich hier manifestiert haben. Nach der ersten Zusammenarbeit zwischen den Citizen Science und Open Science Gruppen letztes Jahr,…

Erfahren Sie mehr »

November 2016

Software und Medizinprodukt

22. November 2016 | 9:00 - 13:00
Rektoratssaal der MedUni Wien, Spitalgasse 23
Wien, 1090 Österreich
Google Karte anzeigen
Kostenlos 70 Plätze verfügbar

Wann ist eine Software ein Medizinprodukt? Was muss dabei beachtet werden? Wie gestaltet man Verträge, die Software zum Gegenstand haben? Was sind regulatorische Anforderungen bei Software als Medizinprodukt? Diese und weitere Fragen werden von zwei Experten in ihren Vorträgen beleuchtet und in einer Podiumsrunde diskutiert.Das Seminar wendet sich an Student_innen, Forscher_innen, Softwareentwickler_innen, IPR Manager_innen und Mitarbeiter_innen von Universitäten. Die Teilnahme für Universitätsangehörige ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 9:00 - 9:10 Uhr      Begrüßung und kurze EInführung WTZ (Michael…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2016

Patentrecherche

20. Oktober 2016 | 9:00 - 16:30
Europäisches Patentamt, Rennweg 12
Wien, Wien 1030 Österreich
Google Karte anzeigen
Kostenlos 23 Plätze verfügbar

Schwerpunkt: Geistiges Eigentum; Technologie; Doppelforschung vermeiden! Ergänzend zur Literaturrecherche ist die Patentrecherche ein wesentliches Werkzeug zur Vermeidung von Doppelforschung, da viele Entwicklungen von Unternehmen nur im Rahmen von Patentanmeldungen publiziert werden. Aufbauend auf den Grundlagen zu Patenten und der Recherche in Patentdatenbanken bildet die Hands-on Recherche von Beispielen am PC und die Begleitung der einzelnen Teilnehmer_innen bei der Suche das Kernstück der Veranstaltung. Begrenzte Teilnahmezahl von 20 Personen – Teilnahme nur für Angehörige von Wiener Universitäten möglich. Die Vorträge werden…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren