VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2017/18 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verein als Organisationsmodell

12. April 2016 | 14:00 - 18:00

Tolle Ideen gibt es viele, doch so manch eine(r) will sie auch wirklich in die Tat umsetzen. Welche Organisationsform der selbständigen Arbeit passt zu meiner Idee? Ein Verein ist oft der ideale organisatorische und rechtliche Rahmen für kulturelle, soziale und wissenschaftliche Tätigkeiten. In diesem Seminar wollen wir besprechen, was mit einem Verein alles möglich ist. Wie muss ein Verein aufgebaut sein? Darf er Geschäfte machen? Darf er Angestellte beschäftigen? Und wie ist das mit der Steuer? Oder der Gewerbebehörde? Eigentlich ist mit einem Verein fast alles möglich. Was dabei zu beachten ist, darüber soll es in diesem Seminar gehen. Zielgruppe: Alle, die erwägen, einen Verein zu gründen oder aus einem bestehenden Verein mehr zu machen.

Datum: 12.04.2016
Uhrzeit: 14:00 – 18:00

Ort: DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung
1090 Wien. Berggasse 7
2. Stock, Seminarraum 2

Vortragender:
Gerhard Kettler arbeitet im Kulturinfoservice IG Kultur Wien, berät dort in Vereinsangelegenheiten, über Organisation und über Förderungsmöglichkeiten von Kulturveranstaltungen.

htpp://kis.igkulturwien.net

Details

Datum:
12. April 2016
Zeit:
14:00 - 18:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung
Berggasse 7
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte