VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten und Fachhochschulen ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2019/2020 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Citizen Science – Chancen und Herausforderungen einer Öffnung

17. Januar 2017 | 19:00 - 21:00

Kostenlos

Ringveranstaltung Teil 2: Citizen Science out of Bounds – Bürger_innenwissenschaften abseits des Üblichen.

Der Abend lädt zum Grenzen überschreiten ein, sowohl räumlicher wie auch disziplinärer Natur und stellt das “Big Picture” in den Mittelpunkt. Durch einen Blick auf die internationalen Initiativen sollen die brennendsten Entwicklungen und Fragen sichtbar gemacht werden. Weiters wird über die Naturwissenschaften hinaus nachgesehen, welche Entwicklungen,
Fragen und Herangehensweisen sich hier manifestiert haben. Nach der ersten Zusammenarbeit zwischen den Citizen Science und Open Science Gruppen letztes Jahr, soll dieses Mal noch tiefer die Verschränkung der beiden Konzepte durchdacht und so Probleme und Vorteile aus den gemeinsamen Aktivitäten reflektiert werden.

Vortragende:
DIPL.-ING. FLORIAN HEIGL wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zoologie der BOKU und Mit-Gründer von citizen-science.at.
MAG. DANIEL DÖRLER wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zoologie der BOKU und Mit-Gründer von citizen-science.at
STEFAN KASBERGER Vorstand bei Open Knowledge Österreich. Beschäftigt sich mit Open Science und Open Data in den Bereichen Computational Social Science und Geographie.                                                                                                                                                                                                                                                                           DR. AMELIE DORN, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Austrian Center for Digital Humanities, Akademie der Wissenschaften (ACDH-ÖAW)

Details

Datum:
17. Januar 2017
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstaltungsort

BOKU Universität für Bodenkultur
Peter Jordan-Straße 82
Wien, Wien 1190 Österreich
+ Google Karte anzeigen

Teilnehmer

23 Personen nehmen an Citizen Science – Chancen und Herausforderungen einer Öffnung teil

RSVP

Karten are not available as this Veranstaltung has passed.