VERANSTALTUNGEN DES WEITERBILDUNGS­­PROGRAMMS

Im Rahmen der im Herbst 2014 neu geschaffenen Wissenstransferzentren in Österreich bieten die Wiener Universitäten ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit freiem Zugang an. Das Weiterbildungsprogramm 2017/18 des WTZ Ost widmet sich neuen Formen der Erarbeitung, Vermittlung und Verwertung von Wissen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mein Social Business – Unternehmertum für die Gesellschaft

9. November 2017 | 9:00 - 17:00

kostenlos

Unternehmerische Tätigkeit mit gesellschaftlichem Mehrwert! Dass diese Kombination gelingen kann, zeigen immer mehr Jungunternehmer_innen auf der ganzen Welt. Auch in Wien hat sich eine unübersehbare Szene entwickelt, wobei Geschäftsideen hier nie ausschließlich auf die Bereicherung einzelner abzielen, sondern Lösungen anbieten wollen, die neue Zielgruppen bedienen oder diesen technologische und organisationale Innovationen zur Verfügung stellen. Jonas Dinger arbeitet seit mehreren Jahren mit Social Entrepreneurs zusammen. Er wird einen Überblick über das Feld und die unterschiedlichen Betrachtungsweisen dieser Form des Unternehmertums liefern. Zudem können die Teilnehmer_innen im Rahmen des interaktiven Workshops auch selbst in die Rolle eines/-r Sozialunternehmers/-in schlüpfen.

Außerdem werden 2 Unternehmer_innen die in Wien ihre Social Businesses erfolgreich umgesetzt haben, Erfahrungen teilen und von Learnings und Überraschungen berichten. (Shadestours – Touren geführt von Obdachlosen, MTOP – Weiterbildungsprogramm für geflüchtete Akademiker_innen)

Vortragende:

Jonas Dinger, BA ist Junior Researcher am Social Entrepreneurship Center der WU Wien, dort an der Umsetzung/ Begleitung des Social Impact Awards tätig. Er studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Vilnius Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre.

Dipl.-Betrw (FH) Perrine Schober hat Tourismusmanagement studiert und sich während ihres Erasmussemesters in England auf die Thematik „Tourismus als volkswirtschaftliches Instrument der Armutsbekämpfung“ spezialisiert. Seit April 2015 arbeitet die Jungunternehmerin an dem Konzept SHADES TOURS in Wien.

Lisa-Marie Sommer, BSc studierte Volkswirtschaft und Psychologie in Wien und Raleigh(US), war Student Analyst bei der erste Group und wirkte als Vorstandsmitglied im UNIMC und ist Mitgründerin (2016) von MTOP (MORE THAN ONE PERSPECTIVE – für geflüchtete Akademiker_innen)

Details

Datum:
9. November 2017
Zeit:
9:00 - 17:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, Seminarraum 2
Berggasse 7
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte

Teilnahmebestätigungen

14 aus 25 verfügbar Anmeldung Bitte melden Sie sich hier an! Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

RSVP Bestätigung senden an: